Digitaler Impfpass geht an den Start

Geschrieben am 15.06.2021


Das Landesimpfzentrum Vulkaneifel in Hillesheim kann ab sofort den digitalen Impfnachweis – einen QR-Code, der mit dem Smartphone eingescannt wird - ausstellen.

Wer jetzt zur Imfpung kommt
Bürger, die jetzt zu einem Impftermin ins Landesimpfzentrum Vulkaneifel in Hillesheim kommen, erhalten ab sofort automatisch neben dem Eintrag im Impfbuch einen digitalen Impfnachweis in Form eines QR-Codes.

Wer schon zweimal geimpft wurde
Wer bereits zweimal im Landesimpfzentrum Vulkaneifel in Hillesheim geimpft wurde, erhält den digitalen Impfnachweis automatisch durch die zentrale Impfdokumentation des Landes Rheinland-Pfalz. Dieser wird voraussichtlich in den nächsten 1 bis 2 Wochen per Post zugestellt und kann dann per Smartphone eingelesen werden. Das gelbe Impfbuch ist zur Impfung nach wie vor mitzubringen. Hier werden die Impfungen direkt eingetragen.

Und so funktioniert’s
Einfach aus dem AppStore die CovPass-App oder die Corona-Warn-App herunterladen. Die App öffnen. Über den QR-Code das Impfzertifikat scannen.
Der Nachweis für die Corona-Impfung wird direkt auf das Smartphone geladen.

Mit dem QR-Code können Sie den Corona-Impfschutz nachweisen. Dieser wird in der CovPass-App direkt im Startbildschirm angezeigt. In der Corona-Warn-App können Sie den QR-Code über den Startbildschirm aufrufen.
Der QR-Code kann dann bei Bedarf vorgezeigt und von der prüfenden Person zur Kontrolle eingescannt werden.

Wer die Impfung bei seinem Hausarzt erhalten hat,
muss sich zur Ausstellung des digitalen Impfausweises auch an den Hausarzt wenden. Ebenso ist eine Ausstellung des digitalen Impfausweises durch die angeschlossenen Apotheken möglich.

Weitere Informationen zum digitalen Impfnachweis und zu den Apps hat das RKI hier zusammengestellt: https://digitaler-impfnachweis-app.de/.
Fragen und Antworten findet man hier: https://digitaler-impfnachweis-app.de/faq/