Neue Tragkraftspritzen

Geschrieben am 11.11.2020


Die Feuerwehren Heyroth, Hinterhausen, Michelbach, Niederbettingen und Scheuern freuen sich über neue Tragkraftspritzen. Konkret besitzen die neuen Tragkraftspritzen eine Leistung von 1000 Litern bei 8 bar Ausgangsdruck. Sie ersetzen die vorhandenen Pumpen, die mittlerweile schon zwischen 45 und 51 Jahre alt sind.

Durch den Gerätewart der Verbandsgemeinde wurden jeweils drei Feuerwehrleute in die Bedienung der neuen Pumpen eingewiesen. Insgesamt setzen die Wehren der Verbandsgemeinde Gerolstein zur Brandbekämpfung 64 Feuerlöschpumpen ein.