Neue Corona Maßnahmen im Kreis Vulkaneifel

Geschrieben am 16.10.2020


Der 7-Tage-Inzidenz ( Fälle der letzten 7 Tagen/ 100.000 Einwohner) liegt im Landkreis Vulkaneifel aktuell bei 66. Damit bleibt der kritische Inzidenzwert von 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen 7 Tagen überschritten. Ab sofort gelten diese vom Gesundheitsamtes des Landkreises Vulkaneifel festgelegte Regelungen:
 
1. Die Zahl der Teilnehmer bei Veranstaltungen wird auf 100 Personen begrenzt.
Ausnahmen können nur bei Vorliegen eines mit dem Gesundheitsamt abgestimmtenHygienekonzeptes zugelassen werden.
 
2. Die Zahl der Teilnehmer für Feiern im öffentlichen Raum wird auf 10 Personen sowie auf 10 Personen aus höchstens zwei Hausständen im privaten Raum begrenzt.
 
3. Das gemeinsame sportliche Training und der Wettkampf sind nach den Regelungen der jeweils aktuell geltenden Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz zulässig.
Zuschauer sind in geschlossenen Hallen weder im sportlichen Training noch im Wettkampfbetrieb zugelassen.
 
Alle Maßnahmen werden ausschließlich auf den Landkreis Vulkaneifel bis 15. November verfügt und sind mit einer sog. Task Force des Landes entsprechend § 22 der Corona-BekämpfungsVerordnung abgestimmt.Diese Maßnahmen sollen dazu führen, dass die COVID-19 Fallzahlen im Landkreis Vulkaneifel nicht weiter ansteigen.
Gleichzeitig bittet die Kreisverwaltung Vulkaneifel auch heute wieder Ihre Bürgerinnen und Bürger eindringlich die derzeitige Situation ernst zu nehmen und verantwortungsbewusst im Sinne aller zu handeln. Insbesondere: Abstand halten, Hygieneregeln beachten, Masken zu tragen und Msnschenansammlungen zu meiden.

Wir alle zusammen haben es nach wie vor in der Hand. Nur gemeinsam kann es uns gelingen, die Zahlen einzudämmen. Es liegt an uns. Gemeinsam müssen wir jetzt alles daran setzen, dass die Infektionszahlen nicht weiter ansteigen