Drei neue Auszubildende bei der Verbandsgemeindeverwaltung am Start

Geschrieben am 15.09.2020


Benedikt Mund (Fachkraft für Abwassertechnik), Angelina Kühl (Fachangestellte für Bäderbetriebe) und Leonie Post (Kauffrau für Tourismus und Freizeit) haben ihre Ausbildung bei der Verbandsgemeinde Gerolstein gestartet. 

"Wir freuen uns über unsere Nachwuchskräfte, die einmal mehr die Vielfalt unserer Berufe abbilden, und wünschen ihnen eine interessante und erfolgreiche Ausbildungszeit“, so Bürgermeister Hans Peter Böffgen. „Sie durchlaufen bei uns verschiedene Standorte mit einem breiten Themenfeld. Das macht ihre Ausbildung besonders wertvoll."

Breites Spektrum an Berufsbildern: Mit rund 330 Beschäftigten zählt die Verbandsgemeindeverwaltung Gerolstein zu den größten Arbeitgebern im Landkreis Vulkaneifel. 

"Bei uns kann man ein Anerkennungsjahr als Erzieher genauso absolvieren wie ein Duales Studium zum Bachelor of Arts. Technisch spannend sind die Ausbildungen zur Fachkraft für Abwassertechnik, Wasserversorgungstechnik oder zum Fachangestellten für Bäderbetriebe. Gefragt sind natürlich auch Kaufleute für Büromanagement und Verwaltungswirte. Und bei der Touristik GmbH Gerolsteiner Land lernen angehende Kaufleute für Tourismus und Freizeit", zählt Ausbildungsleiterin Tanja Nelles das breite Spektrum an Ausbildungsmöglichkeiten auf.

Mit Ausbildungsstart August 2021 bietet die Verbandsgemeindeverwaltung Ausbildungsplätze zum Verwaltungswirt, zur Fachkraft für Abwassertechnik sowie zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik. 

Infos und Stellenausschreibungen unter https://www.gerolstein.de/aktuelles/stellenangebote-und-ausbildungsplaetze/

 

Bürgermeister Hans Peter Böffgen (rechts im Bild) begrüßte die neuen Auszubildenden Leonie Post, Benedikt Mund und Angelina Kühl (vordere Reihe, v.l.) gemeinsam mit Thomas Brost, Personalratsvorsitzender, Frank Reuter, Geschäftsführer Touristik GmbH Gerolsteiner Land, Jürgen Metzen, Ausbilder VG-Werke für den Bereich Abwasser, Markus Dederichs, Sachgebietsleiter Personal, Harald Brück, Leiter VG-Werke, Ausbildungsleiterin Tanja Nelles sowie Alfred Wolf, Betriebsleiter Frei- und Hallenbad (v.l.)